Additional Margin:

Die Additional Margin dient zur Abdeckung möglicher zusätzlich anfallender Kosten bei der Erfüllung oder Kündigung von Termingeschäften an der EEX (> Glattstellungskosten). Dafür muss ein Börsenteilnehmer für jedes Geschäft bei seinem Clearing-Partner (>Clearing) eine Sicherheitsleistung hinterlegen.